Details

energissima 2020

energissima 2020

energissima, die einzige Publikumsmesse der Romandie, die sich ausschliesslich effizienten Produktions- und Verbrauchsmethoden für erneuerbare Energieträger beim Bauen, beim Wohnen und bei der Mobilität widmet, findet vom 23. bis 26. April 2020 in Espace Gruyère, Bulle (FR) statt. Die 10. energissima bietet den erwarteten 8‘000 Besucherinnen und Besuchern Gelegenheit, die Produkte und Dienstleistungen der Energiewende zu entdecken.


Reichhaltige Gespräche und vielfältiger Austausch
– Vom Bauen bis zum Velo sind an der 10. energissima 2020 alle Akteure der Energiewende vertreten. Über 120 Aussteller werden erwartet, um topaktuelle Lösungen der erneuerbaren Energien und der Energiewende vorzustellen. Auch Start-ups und Fachverbände schlagen hier ihre Zelte auf. Die Anmeldungen für die Aussteller stehen seit kurzem offen.

8‘000 Besucher erwartet: Private und  professionelle Entscheidungsträger – Die energissima geht auf Fragen ein, die sich die Bevölkerung zur Integration der erneuerbaren Energien und der neuen Technologien beim Wohnen und bei der Mobilität stellt; ihre Anforderungen, künftige Chancen und Herausforderungen. Zugleich schafft sie zusammen mit Energie-FR dank einer Vortragsreihe einen Treffpunkt, an dem sich die Entscheidungsträger aus der Westschweizer Wirtschaft und Politik über aktuelle und künftige Lösungsansätze informieren und austauschen können. Auch der Gemeindetag wird erneut durchgeführt. Ebenso kommt die klimabewegte Jugend auf ihre Rechnung.

Label Carbon Fri – Die Debatten und der Erfahrungsaustausch an der energissima werden sich langfristig positiv auf das Klima auswirken. Daher ist es den Organisatoren ein Anliegen, den ökologischen Fussabdruck der Messe möglichst gering zu halten. Die Kompensation wird an der energissima 2020 zusätzlich verstärkt. So sollen die Bemühungen der Vorgängerausgabe zur CO2-Reduktion noch übertroffen werden.

Neuer Messepräsident – Das Organisationskomitee hat Jean-Daniel Wicht, freiburgischer Grossrat und Direktor des Freiburgischen Baumeisterverbands, zum Präsidenten der energissima ernannt. Zusammen mit dem Lenkungsausschuss ist er einer der Initianten der strategischen Neuausrichtung der energissima auf die drei Hauptthemen Bauen, Wohnen und Mobilität. Die 10. energissima wird auch geprägt sein vom neu geschaffenen Patronatskomitee mit Schweizer Prominenten, die sich für Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Politik und Forschung einsetzen.

Idealer Standort im Herzen der Romandie
– Espace Gruyère ist eines der grössten Kongress- und Messezentren des Kantons Freiburg. Optimal erschlossen im Herzen der Suisse romande stellt es den idealen Standort für einen Anlass wie die energissima dar. Espace Gruyère verfügt auch über eine Photovoltaikanlage, deren Produktionspotenzial dem Verbrauch von rund 140 Standardhaushalten entspricht. Somit ist die Energiestadt Bulle der logische Ort, um diese Fachmesse für die Energiewende durchzuführen.

Die energissima 2020 in Zahlen

•    8‘000 BESUCHERINNEN UND BESUCHER Entscheidungsträger und Private werden erwartet
•    7‘000 M2 interaktive Ausstellungsfläche
•    120 AUSSTELLER nach strengen Kriterien ausgewählt
•    60 VORTRÄGE und B2B-Podien mit Fachexperten
•    40 ANIMATIONEN für die breite Öffentlichkeit mit Initiationen in nachhaltige Mobilität
•    4 TAGE für Gedankenaustausche und Geschäfte
•    1 EHRENGAST zur Inspiration und als Referenz für «Best practices»